offensichtlich18

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

offensichtlich18 :: offene Ateliers in Freiburg

In zweijährigem Turnus finden in Freiburg und der nahen Umgebung die "offenen Ateliers" statt.
An dem Wochenende am 20. und 21. Oktober öffnen ca. 120 Künstlerinnen und Künstler ihre Arbeitsstätten für Besucher.
Viele KünstlerInnen haben auch KollegInnen zu diesem Anlass eingeladen, die dann auch in den jeweiligen Ateliers vertreten sind.

Es besteht auch die Möglichkeit, die verschiedenen Ateliershäuser und Ateliergemeischaften in der Stadt zu besuchen:
das E-Werk,
die Villa Mitscherlich,
das Kunsthaus L6,
die Baslerstrasse 103,
die Fabrikstrasse 15,
die Arbeitsgemeinschaft Schützenallee 7,
das Atelier im Hinterhof und
die UKS Fabrik

Die "offenen Ateliers" werden mit Unterstützung der Stadt Freiburg vom BBK-Südbaden e.V. (Berufsverband bildender Künstlerinnen und Künstler) und dessen Kulturwerk T66 organisiert .

Alle Informationen und Öffnungszeiten werden auch auf der zentralen Innenseite des KulturJoker veröffnetlicht.
Zur Gestaltung dieses Blattes fand ein Wettbewerb mit einer externen Jury statt. Bei dem Druck handelt es sich um ein künstlerisches Original.
Die Gewinnerin in diesem Jahr ist Beatrice Adler!

Da die Folgen der neuen Datenschutzrichtlinien noch immer nicht ganz klar sind, mussten wir dieses Mal darauf verzichten, auf die homepages der Künstlerinnen und Künstler direkt zu verlinken.
Kopieren Sie bitte die entsprechenden urls direkt in ihren browser.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü