rot #4

2003 «rot #4», fotografie 90 x 67 cm

ot. stahl

2002 «ot. stahl», aluminium gummi ca. 5 m x 30cm

sprachlos #2

2003 «sprachlos #2», acryl auf papier ca. 6m x 1,20m

o.t. #4/20

2002 «o.t. #4/20», ca. 200 x 45 cm

ulrich falk

ulrich falk

dipl. des.
ulrich falk
bildender künstler
dozent für visuelle kommunikation
musiker

scheffelstraße 37
79102 freiburg
telefon: (0761) 702103
e mail: falk.ulrich@t-online.de

lebenslauf

1945 geboren in crailsheim, deutschland
1964/1968 typografenausbildung
1968/1969 werkkunstschule schwäbisch gmünd.
1970/1972 folkwangschule für gestaltung, essen werden
diplom visuelle kommunikation.
1973/1974 freelancer an düsseldorfer, kölner und hamburger werbeagenturen.
1974/1980 hochschule für bildende künste, kunsterziehung höheres lehramt. universität hamburg, anschließend studium bildende kunst bei franz erhard walther und ulrich rückriem.
ausstellungen in essen, essen werden, hamburg- künstlerhaus, hamburg, altona, kiel, kunst verein.
1980/1984 art direktor, bildender künstler, musiker, bbk hamburg.
1984/1991 art director bei bbdo hamburg. bildender künstler, malerei, minimalistische wandmalerei, performances, künstlerische projekte fotografischer art. ausstelungen in hamburg
1992 verlust aller entstandenen gemälde und arbeiten durch atelierbrand.
1991/1993 publikationen. zeichnerische tagebücher.
1993/1996 umzug nach freiburg im breisgau, dozent für visuelle kommunikation/gestaltung an der freien hochschule für grafik design und bildende kunst. bbk freiburg. musiker.
1995 ausstellung marienbad freiburg, «das verwundet tier» überlagerungen/wandarbeiten, bücher, objekte, performance.
1996 mitglied forum für entwerfen ulm e.v.
ausstellung künstler werkstatt mehlwaage, «konzept buch» «licht» «hertie» «grün» wandarbeiten & bücher
reduktive abstraktionen. ausstellung projekt buch, künstler werkstatt mehlwaage, performance «drei fuss zur wand» (ausstellung 12+12 freiburg-spectral) 18. november ausstellung und performance «dozenten der freien hochschule stellenaus», rückblick, künstler werkstatt
1997 städtische galerie schwarzes kloster freiburg
«dialog der ebenen» (katalog)
1998 6. juni ausstellung fotografischer arbeiten freie hochschule freiburg.
1999 kunstverein schwäbisch gmünd.
2000 städtische galerie prediger, schwäbisch gmünd. (katalog) reliefarbeiten.
26. mai städtische galerie schwarzes kloster freiburg. positionen zum verständnis der dinge/reduktive abstraktion.
2001 publikationen: lehrbriefe typografie, fachhochschule furtwangen
2002/2004 fotografie/farbe pur, bücher reduktive abstraktion, kommunikationsteppiche 1/4